Episode 035 – Das Erwachen der Macht (Community Aftermath)

Startseite/Podcasts/Episode 035 – Das Erwachen der Macht (Community Aftermath)

Ihr Hörer und Euer Senf zum Film des Jahres!

Download

RADIO TATOOINE

S03E15

“Das Erwachen der Macht (Community Aftermath)”

Im 2. RADIO TATOOINE Community Podcast dreht sich alles um – wie sollte es auch anders sein – EPISODE VII – Das Erwachen der Macht! Glücklicherweise sind unserem Aufruf eine Menge Hörer gefolgt und somit konnte ein wahres Fest der Diskussion gefeiert werden!

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal für diesen wunderbaren Abend!

Als Bonus zur eigentlichen Diskussion findet Ihr im Anschluss der eigentlichen Episode einen Podcast, den die Hörer Alex & Bernd nach dem Besuch einer TFA Pressevorführung aufgenommen haben! Vielen Dank dafür!

Lange Rede, kurzer Sinn: Viel Spaß damit!

By | 2016-10-19T21:46:02+00:00 30. Dezember, 2015|Podcasts|25 Comments

About the Author:

Ben ist die musikalische, aber vielleicht auch fragwürdig talentierte Hälfte von Radio Tatooine. Wenn er sein Unvermögen nicht im Podcast selbst zum Besten gibt, schneidet er die Episoden, bastelt willkürliche Jingles oder läuft, seinen Hasbro X-Wing dabei in der Hand haltend, schreiend durch die Gegend.
  • Maethor

    War ein toller Gespräch, danke viel mal.

    Und meine fresse habe ich Akzent…..

    Grüsse aus der Schweiz und einen guten Rutsch

    Fabian

    • Ben

      Ich finde den Akzent phänomenal 🙂 Vielen Dank aber nicht nur dafür, sondern auch für all das, was Du zu sagen hattest!

    • Mara_Jade

      Ich fand den Akzent auch ganz toll! Und auch, dass du „Resistance“ immer französisch ausgesprochen hast! 🙂

      • Maethor

        Ja, diese doofe Wort Resistance, mir ist das Wort Wiederstand halt entfallen.
        Und da ich Geschichte in der Schule gerne hatte,,,,, wir hier von einem Faschistischen Imperium sprechen, das passt die Französische Restistance wunderbar 😀

    • FxZaMbO

      Dein Akzent fand ich eigentlich ganz angenehm… da musst du mal meine Verwandten hören… türkisch mit schweizer Akzent ist die Höchststrafe 😀

    • Thrawn2013

      Ich habe deinen Akzent geliebt. Kamen auch immer witzige Kommentare von dir.

    • McSpain

      Aber sehr sympatisch.. Habe deine Beiträge sehr genossen. 🙂

  • Ich bedanke mich ebenfalls bei allen Beteiligten. War eine sehr nette Runde mit euch!

  • Mara_Jade

    Hallo zusammen,

    ein toller Community-Podcast mit vielen interessanten Meinungen! Großes Lob an euch! 🙂 Und mein Gott, bin ich froh, dass ich nicht die Einzige bin, die bei der Premiere total unter Druck stand und angespannt war! Ich konnte mich da in euren Aussagen echt wiederfinden, bei mir schwang da auch ständig die Angst mit, dass jetzt ein blöder Witz kommt, der in die Hose geht, oder irgendeine komische Szene, bei der man sich an den Kopf fasst! Schlimm! Ich konnte den Film auch erst so richtig beim 2. Mal genießen.

    Btw, hattet ihr dieses Mal bei den vielen Skypeanrufern ein System, dass man sich „meldet“, wenn man etwas sagen will? Ihr habt ja immer die Leute aufgerufen und mal irgendwas von Ausrufezeichen gesagt, die bei einem Namen stehen. Das war ja letztes Mal bei der (noch etwas kleineren) Community-Runde die Schwierigkeit, immer zu wissen, wann man reden kann. Irgendwie scheint ihr das behoben zu haben. *hier bitte ein BB-8-Daumen-hoch-Emoticon einfügen*

    Sehr cool auch, dass ihr auch Kylos Haare thematisiert habt! Ich muss sagen, ich finde die Haar einfach nur geil! Vom Gesicht her ist Adam Driver gar nicht mein Typ, aber die Haare sind der Hammer! Seit ich TFA gesehen habe, versuche ich meinen Mann zu überreden, dass er sich seine Haare so wachsen lässt. 😉

    Das Interview von den beiden Hörern am Ende habe ich mir jetzt nicht ganz angehört. Ich denke, das wäre noch vor der Premiere spannend gewesen, aber jetzt im Nachhinein, wo jeder den Film schon gesehen hat, geht das Gespräch irgendwie an meinen Bedürfnissen vorbei, weil die beiden ja natürlich kaum Inhaltliches sagen können, weil sie nicht spoilern wollen.

    Ich hoffe, es gibt bald wieder eine Community-Folge, bei der ich auch wieder dabei sein kann! Am besten mal einen Community-Buchclub! Wenn ich nämlich anwesend gewesen wäre, hätte ich bestimmt wieder bei Hux eingehakt und darauf hingewiesen, dass er doch der Sohn eines hohen Tiers beim Imperium ist und bestimmt nur durch dieses Vitamin B so jung zum General aufsteigen konnte! 😀

    Viele Grüße
    Eure Mara_Jade

    • Ben

      Das „sich melden“ wurde vor kurzem durch Christoph (wenn ich mich recht erinnere ) eingeführt. Dabei verwenden wir ein hochkompliziertes Verfahren (man schreibt einfach ein „!“ in den Skype Chat und wartet, bis man aufgerufen wird). Klappt nicht immer, aber generell halte ich die Diskussion so für wesentlich überschaubarer 🙂

  • Eruen

    Super Podcast.
    Wär nur schön wen sich die Person mutet die während dem Podcast immer wieder störende Hintergrundgeräusche produziert

  • Tolle Folge soweit.
    Aber kommt noch eine „normale“ zu TFA mit den üblichen Verdächtigen?

  • Crisjo

    Schade hätte gerne am Community-Podcast teilgenommen. Wurde aber irgendwie nicht bei Skype angenommen : (
    Es war aber trotzdem eine sehr angenehme Folge die Spaß und auch andere Meinungen wieder gegeben haben die ich vielleich habe.
    Allen einen Guten Rutsch in Jahr 2016

  • Moofmilker

    Hallo!

    Fand den Cast generell eine interessante Erfahrung, wenn ich auch schon nach dem ersten Drittel ins Exil gegangen bin 😉 …

    Vielleicht so viel als konstruktive Kritik: Es war ab einem gewissen Punkt nicht mehr ganz einfach, zu Wort zu kommen, ohne direkt reinzuplappern (was man ja eigentlich nicht sollte), und die Redeanteile waren doch sehr ungleichmäßig verteilt. Ich finde aber natürlich freie Diskussion auch besser als nun nacheinander brav „Durchfragerunden“ zu machen …

    Deshalb mein Vorschlag: Wäre es denn schlimm, auf das Ausrufezeichen vor der Wortmeldung doch wieder zu verzichten (sorry, Mara_Jade/Christoph … ;)) und die Sache – mit vielleicht etwas mehr Moderation – einfach laufen zu lassen? Im Zweifel find ich ein wenig Durcheinander mit gelegentlichem Eingreifen besser als so ein Zwischending, bei dem man nicht so recht weiß, ob man jetzt was sagen kann/darf oder nicht, und wenn man ein Ausrufezeichen setzt und drankommt, das Thema schon wieder „durch“ ist. Es haben sich, glaube ich, sowieso nicht alle dran gehalten, was es ja auch lebendiger macht. Vielleicht ging’s ja nur mir so. Fand’s mit Verlaub auch ein wenig schade, dass man dich, Ben, dann doch relativ wenig vernommen hat. 🙂

    Also, mein Vorschlag fürs nächste Mal: von vornherein (wieder?) als freie Runde mit gelegentlichen Impulsen durch den Moderator. Ich hätte noch so viel zu Ep. VII zu sagen … Na ja, vielleicht ein andermal.

    PS: Und ja, ein mindestens 2. Mal Schauen ist absolut obligatorisch! Für mich hat der Film als Ganzes dadurch noch mal auf vielen Ebenen gewonnen, und das obwohl ich ihn durch den Roman rein storytechnisch schon quasi auswendig kannte … Nr. 3 (4, 5 …?) ist schon fest eingeplant!

    Kommt alle gut ins neue Jahr!
    Machtvolle Grüße
    -Mario

  • Thrawn2013

    Zuerst einmal will ich das unterhaltsame Extra am Ende betonen (welches in den Kommentaren ja fast nicht genannt wird). Natürlich muss ich Mara Jade zustimmen: da die meisten den Film am 30. schon längst gesehen haben, wäre es sicher besser gewesen wenn ihr die Folge 2 Wochen vorher veröffentlicht hättet. Gerade wenn ihr die seltene Gelegenheit hattet bei einer Pressevorführung zu sein.

    Ansonsten bin ich begeistert. Ihr habt angenehm ruhige Stimmen und könnt euch sehr gut artikulieren. Habt ihr denn mal an einen eigenständigen Podcast gedacht. Ich finde es etwas schade, dass wir meines Wissens trotz dem derzeitigen Hype nur einen Star Wars Podcast haben. Ich bin sicher ihr wäret eine Bereicherung für die Galaxis.

    Jetzt zum Podcast:
    Ich muss leider sagen, dass diese Community-Podcasts nicht so mein Ding sind. Für mich waren es am Ende einfach zu viele Stimmen, die ich nicht zuordnen konnte. War dennoch nett die Meinungen der Anderen mal mitzukriegen. Und schön für die Hörer, wenn sie mal selbst in einer Podcastfolge dabei sein können.

    • Darth Brooks

      @ Thrawn 2013: Vielen Dank für Dein Lob!
      Das war unser allererster gemeisamer Podcast. Wobei Alex schon einige Sendungen für einen anderen Filmpodcast gemacht hat.
      Es hat jedenfalls Spaß gemacht, wir freuen uns natürlich sehr über das Lob und schauen mal, wann wir wieder auf Sendung gehen.
      So einBericht direkt von einer Pressevorführung scheint jedenfalls zukünftig immer möglich.

    • Ren-Ritter

      Ich muss mich anschließen. Kann mit den Community Casts nur wenig anfangen. Das ist aber nicht schlimm. Ich verstehe schon, dass den Hörern in größerer Zahl auch mal die Gelegenheit gegeben werden soll an einem Podcast mitzumchen. Und für die ist es auch toll. Hat man schon am Feedback zur ersten Community Episode gemerkt. Die war zahlreich aber die meisten Meldungen waren dann auch von den Beteiligten der Folge. Sowas hat also eine gute Berechtigung. Ist auch mein Problem, dass ich trotzdem jede Folge von RT hören muss. Aber eine berechtigte Kritik möchte ich doch anbringen. Man sollte der weniger professionellen Gruppe vorher mitteilen, dass sie während einer Aufnahme nicht noch einer anderen Beschäftigung nachgehen sollen. Die Nebengeräusche waren wirklich unnötig. Bzgl. des Extras kann ich mich nicht anchließen. Aber ich will hier gar nicht so viel negatives schreiben. Radio Tatooine ist so eine Bereicherung für unser Fandom. Ich höre alle Folgen gerne.

  • ZiggyStardust

    Wieder mal ein guter Pod, trotz der großen Anzahl an Mitwirkenden entstand kein totales Chaos.
    Allerdings interessiert mich auch was der Rest der Crew/Familie/Stammgäste zum Film meint.

    Auf meinen Lieblingsmoment (bisher habe ich den Film 2x gesehen), der auch das Highlight für viele andere Fans ist, seid ihr allerdings nicht eingegangen: Rey holt sich im Wald via Macht das Schwert und „Burning Homestead“ erklingt. Da werden mir auch heute abend beim dritten Schauen (männliche) Tränen in die Augen schießen.

    • Ben

      Der „Rest“ versammelt sich morgen Abend und zerfleischt sich gegenseitig am Mikrofon 🙂

    • Mara_Jade

      Zustimmung! Der Moment, in dem sich Rey das Lichtschwert holt, war auch für mich das absolute Highlight und Gänsehaut pur! Hat mich auch gewundert, dass das niemand sonst als Lieblingsmoment genannt hat.

  • McSpain

    Ich schreibe Romane auf SWU und hier viel zu wenig. Habe eben den Cast beendet und muss sagen ich bin von zwei Dingen sehr positiv überrascht: Wie gut die Community in den Community-Podcasts ist. Alle sehr klug, witzig und charmant (die Stammcrew ja eh) und mit schönen Beiträgen und Einwürfen! Und wie gut Ben diese spontanen Runden moderiert. Ein wirkliches Highlight! Hätte bei den beiden Community-Casts wirklich mit chaotischem Unsinn gerechnet und bin seeeeeehr begeistert. Lob an die Crew und auch an die Gäste dieser Episode!

  • Steffen Stanitzek

    Falls die Frage schon gestellt wurde, tut mir leid für den Doppelpost, aber was haltet ihr denn von dem Gerücht, das Snoke in Wirklichkeit Darth Plagieus sein soll?

    Ich selber würde es ja super finden, da sie somit auf die Prequel-Triologie zurück greifen würden und nicht nur die Original Trilogie huldigen. Ausserdem fände ich es schlüssiger, als wieder einen neuen, uns komplett unbekannten Sith nehmen zu würden.

  • Jidai-Geek’i

    Danke für den Podcast. Auch wenn ich ihn zu positiv fand. Wundert aber nicht, wenn man hört wie die Gäste zu Lucas, der PT oder Hayden Cristensen stehen. Gut dass Ben und Sissi eine Gegengewicht hierzu gebildet haben. Community Episoden sind einfach mehr Fantalk. Und weniger fachliche Auseinandersetzung. Ich habe diese Folge trotzdem gerne gehört. Dieser Art der Episoden haben schon auch ihren Sinn für die Community.

  • Pingback: Linkvorführung (6): Star Wars Podcast-Special | 24 yards per second()

  • Obi-Wan 1989

    Dieser Anfang… Gemein, ganz gemein! 😉
    Mir hat der Podcast gut gefallen und es war sehr interessant, von jedem einzelnen die Meinung zu hören.

    Nach dem dritten Mal schauen und durch eure Erläuterungen hat sich meine Meinung über Kylo Ren sogar ein wenig geändert. Dennoch finde ich, dass der Helm erst bei der Han-Szene hätte abgesetzt werde können. Das hätte dem ganzen noch dieses mystische gegeben, da Han ja selbst sagt: Das Gesicht meines Sohnes und daraufhin nimmt er die Maske ab und !zack! sehen wir Ben Solo so zum ersten Mal. 🙂
    Meine Lieblingsszene war auch definitiv der Endkampf zwischen Rey und Kylo und wie sie sich der Macht hingibt, um Kylo von sich wegzustoßen.
    Ich freue mich auf weitere Folgen und auf weitere Community-Podcasts. 😀

    ~Obi-Wan 1989

    P.S.: Definitiv Poe und Finn! 😀